Coverbild
Die CD Der Woche: Lorde – Pure Heroine

Die gerade mal 16 Jahre junge Neuseeländerin Yelich O’Connor, wie sie bürgerlich heißt, hat mit ihrem Debütalbum die gesamte Gunst der Musikwelt auf ihrer Seite. Ihre Texte sind kritisch bis finster. Der Sound erinnert durch die vielen Wave-Elemente an eine Mischung aus The XX gepaart mit einer Stimme die voller Sehnsucht ist, weniger an aktuelle Popmusik. Eher denkt man an ältere Künstler wie Kate Bush. Wie das jedoch im Jahr 2013 klingt, das erfahrt ihr hier.

Coverbild
CD der Woche: John Maus – A Collection Of Rarities And Previously Unreleased Material

John Maus stammt aus Austin, Minnesota. Er ist Musiker, Komponist und Produzent. In Los Angeles studierte er Musik, später zog es ihn zum Philosophiestudium in die Schweiz – ein kluger Mann. Seine Musik ist nicht unbedingt verkopft, aber sie ist anspruchsvoll. Das neue Album trägt den Titel “A Collection Of Rarities And Previously Unreleased Material”. Nach bisher drei veröffentlichten Alben beinhaltet die Collection nun 16 Songs, die zwischen 1999 und 2010 entstanden sind. Hatte man den Künstler weiterlesen…

Coverbild
Lausch Am Griff – Elsterclub

Melancholisch wie die Nacht oder fröhlich blinkend wie ein Elsternest? – An der Band Elsterclub scheiden sich die Geister. Eines steht fest: Die Leipziger kommen mit ihrem 80er-inspirierten Elektro-Pop gut an. Grund genug, sie ins Studio des Campusradios einzuladen. Musikchef Andi unterhielt sich mit ihnen. weiterlesen…