CD der Woche: Bear’s Den – „Red Earth & Pouring Rain“

Der Soundtrack zum Autofahren – so beschreiben die beiden Briten von Bear’s Den ihr zweites Studioalbum mit dem poetischen Titel „Red Earth & Pouring Rain“. Warum diese Beschreibung es ziemlich genau auf den Punkt trifft und das Album wunderbar zum Entspannen ist, erfahrt ihr hier von Julia.

(mehr …)

: , , ,

Stura FM

Der Uni-Stura tagte zum ersten Mal in der vorlesungsfreien Zeit. Julia war dabei und berichtet davon.

(mehr …)

: , , , ,

Lausch-am-Griff: Von wegen Lisbeth

Die Berliner Band „Von wegen Lisbeth“ gründete sich schon in der 7. Klasse. Mittlerweile sind die fünf Studenten im großen Musikgeschäft angekommen. Wie die Band musikalisch gewachsen ist, erfahrt ihr hier von Mark.

(mehr …)

: ,

Lausch-am-Griff: Get Well Soon

Konstantin Gropper ist ein wahres Multitalent: er spielt Klavier, Cello, Schlagzeug und Gitarre, singt, schreibt, macht Filmmusik und produziert. Wenn er alles gleichzeitig macht, dann nennt sich das „Get Well Soon“. Wir haben mit diesem faszinierenden Menschen vor seinem Konzert auf den Geraer Sontagen gesprochen und ihn über seine Musik, sein Studium und das potentielle Thema seines nächsten Albums ausgefragt.

(mehr …)

: , , , ,

Denken ohne Grenzen

Heute hat die Thügida eine „Infostandkundgebung auf dem Marktplatz von Jena“  angekündigt. Moritz vom Stura-Vorstand der Uni war im Studio und erzählte die wichtigsten Details

(mehr …)

: , , , ,

Konzertrezension: Sophie Hunger

Sophie Hunger war schon zum 3. Mal bei der Kulturarena in Jena dabei und Tom war am Freitag auf dem Konzert gewesen und berichtet euch hier ob es sich lohnt beim nächsten Mal auch mit hinzugehen.

(mehr …)

: , , , , ,

CD der Woche: Von Wegen Lisbeth – „Grande“

Die fünf Jungs aus Berlin nennen sich „Von wegen Lisbeth“ haben Großes vor – das merkt man deutlich an ihrem Debütalbum „Grande“. Warum es gleichzeitig entspannt und eine musikalische Perle ist, erfahrt ihr hier von Julia.

(mehr …)

: , , , , , ,

Konzertrezension: Cat Power

Gestern Abend hat Cat Power mit ihrer sanften, bewegenden Musik die Kulturarena verzaubert. Julia war dabei und erzählt uns jetzt ein bisschen von ihren Eindrücken.

 

(mehr …)

: , , , , , , , ,

Konzertrezension: Les Yeux d’la Tête

Vor 3 Jahren war  Les Yeux d’la Tête zum ersten Mal bei der Kulturarena und überraschte das Publikum mit tanzbaren Swing und Balkanbeats. Gestern eröffnete die Pariser Band die 25. Kulturarena in Jena und Julia war dabei.

(mehr …)

: ,

CD der Woche: Bosco Rogers – „Post Exotic“

Was passiert, wenn sich ein Engländer und ein Franzose in einer Londoner Bar treffen? Richtig: es kann verdammt gute und verrückte Musik dabei herauskommen. So ist es beim Duo „Bosco Rogers“ gelaufen und warum sie uns mit ihrem Debütalbum „Post Exotic“ so glücklich machen, erfahrt ihr hier von Julia.

(mehr …)

: , , , ,
  • Wochentag
  • Wochentag
  • Wochentag
  • Wochentag
  • Wochentag

Wochentag

  • ab 08:00 Musik zum Aufwachen
  • ab 09:00 Campusradio Wecker
  • ModeratorIn: PLAYLIST
Wochentag

  • ab 08:00 Musik zum Aufwachen
  • ab 09:00 Campuscharts
  • ModeratorIn: Frauke
  • ab 10:00 Campusradio Wecker
  • ModeratorIn: Frauke
Wochentag

  • ab 08:00 Musik zum Aufwachen
  • ab 09:00 Campusradio Wecker
  • ModeratorIn: Natalie
Wochentag

  • ab 08:00 Musik zum Aufwachen
  • ab 09:00 Campusradio Wecker
  • ModeratorIn: Lukas
Wochentag

  • ab 08:00 Musik zum Aufwachen
  • ab 09:00 Campusradio Wecker
  • ModeratorIn: Julia + Felix

Schreikasten
Name:
Email:
Für:  
Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht
(aber sie ist erforderlich)
Julia
(Freitag, Jul 29. 2016 09:03 AM)
Guten Morgen, ihr Lieben! Wir tanzen uns durch den trüben Morgen ins Wochenende. Wozu wollt ihr tanzen?
Munic2412
(Donnerstag, Jul 28. 2016 10:05 AM)
Prinz Pi – Kompass ohne Norden wär nett. #MasterLuke
Frauke
(Dienstag, Jul 26. 2016 10:19 AM)
kommt gleich nach der CD der Woche 🙂
Pinguineule
(Dienstag, Jul 26. 2016 10:10 AM)
Nach dem ich aufgrund meiner witzlosen Carrelnachbarn Kopfhörer zum Radio Hören aufgesetzt habe, will ich jetzt was lautes zum Mitsingen haben: Rah Rah mit „Chip Off the Heart“, bitte 😀
Sue
(Freitag, Jul 22. 2016 10:55 AM)
Ja spielen wir zum Abschluss 🙂

1 · 2 · 3 · 4 · 5 · »