Im Gespräch: Al Kupetz zum studentischen Theaterstück “Gallopin’ Stallions!”

Ab heute wird im Kulturbahnhof das Theaterstück “Gallopin’ Stallions!” aufgeführt. Geschrieben wurde das Stück von Al Kupetz und ist komplett auf Englisch. Genauso, wie dieses Interview! Aber keine Sorge, unter weiterlesen könnt ihr genau das tun und mehr über das Stück und die Produktion erfahren!

weiterlesen…

Theaterrezension: TITANIC

Am 5., 6., 7., und 08. Juli um 20.30 Uhr hat das Theaterhaus Jena und das aktuelle Ensemble, Gäste und zahlreichen Statist*innen aus Jena nochmal einmal eine ganz besondere Inszenierung auf die Beine gestellt. Zur Eröffnung der Kulturarena wird auf dem Theatervorplatz das Sommerspektakel Titanic aufgeführt. Was euch da in den nächsten Tagen so erwartet hat uns Frauke schon mal ein bisschen verraten.

weiterlesen…

Im Gespräch: Das Roomantic

Hilfe bei der Suche nach der Liebe findet man fast überall, aber egal wo man nachschaut – die Plattformen sehen sich alle sehr ähnlich. Roomantic bietet eine ganz neue Form der PartnerInnen-Börse. Es werden nicht nur Profile erstellt. Lovecoaches helfen den NutzerInnen das Beste aus sich herauszuholen. Bei uns im Studio waren zwei der BegründerInnen von Roomantic und haben mit uns über die InvestorInnen-Tage im Alten Schlachthof hier in Jena gesprochen.

weiterlesen…

Ballettrezension: Dracula

Die Spielzeit des Balletts Dracula am Aaltenburger Theater ist zu Ende gegangen, dafür wird es ab dem 21.April in den Spielplan des erfurter Theaters aufgenommen. Selina war für euch in Altenburg und hat sich das Stück angesehen und verrät euch hier, wie sich Dracula als Ballett macht.

weiterlesen…

Im Gespräch: Theaterhaus Jena zum Come Quick Danger Festival

Vom 10. April bis zum 09. Juli haut das Theaterhaus Jena und das aktuelle Ensemble nochmal so richtig auf den Putz. Das Festival “Come Quick Danger. Multiperspektivische Positionen zur Schieflage der Nation” startet heute und Andrea vom Theaterhaus Jena hat uns schon mal ein bisschen verraten, was uns so alles erwarten kann.

weiterlesen…

Theaterrezension: Mutter Courage und ihre Kinder

Am Samstag wurde im Landestheater Altenburg die Premiere von Bertholt Brechts “Mutter Courage und ihre Kinder” aufgeführt. Selina war für euch vor Ort und erzählt euch, wie das Stück inszeniert wurde und wie es auf sie gewirkt hat.

weiterlesen…

Theaterrezension: Die Goldberg-Variationen

Kann man die Bibel innerhalb von sieben Tagen in ein Theaterstück fassen? Regisseur Jahwe (oder auch Mister J.) und sein Assistent Goldberg wollen es wagen. Jedoch ist das Temperament des Regisseures nicht das einzige, das während der Arbeiten aus der Bahn gerät…

Selina war für euch bei der Premiere im deutschen Nationaltheater in Weimar und berichtet von ihren Eindrücken.

weiterlesen…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen