Seit 20 Jahren dabei: Andrea Hesse zur Geschichte des Theaterhauses

Das Theaterhaus wird 20 Jahre alt – sie ist seit 24 Jahren mit dabei. Die studierte Theaterwissenschaftlerin begann beim Jenaer Stadttheater noch vor der Wende. Sie erlebte die kleine Theaterrevolution 1991. Seitdem hat sie als Dramaturgin und Pressesprecherin jedes der Theaterhaus-Ensembles mitgemacht. Mit dem Campusradio sprach Hesse über die Aufbruchstimmung, die schönsten Momente und die Jenaer Neonaziszene in den 90ern. weiterlesen…

Heute abend auf dem Campusradio: Das neue Theaterhaus

13 Exemplare der Bestie Mensch, zusammen in einem Haus – mitten in Jena: Das Theaterhaus bekommt ein neues Ensemble und wir stellen es Euch vor: Die Menschen auf und hinter der Bühne und ihre Projekte: Faust, The Voice, Sepsis, 13 Kurze – was verbirgt sich hinter diesen Namen… Außerdem unsere Wünsche an das neue Theaterhaus. weiterlesen…

Kunst in Jena: Frank Stella

Hält man seine Augen offen dann kann man in Jena an jeder ecke große und kleine Kunstwerke entdecken. Sehr prominent in der Mitte Jena platziert Arbeiten des Amerikaner Frank Stella. Oft werden sie als Schrotthaufen verschrien, fast immer werden sie trotz ihrer Größe übersehen. Tatsächlich sind es Werke von internationalem Rang.

weiterlesen…