Wir haben da oben Grundstücke im Familienbesitz – Interview Supershirt

Am Freitag spielen im Kassablanca Supershirt zusammen mit Captain Capa. Supershirt befinden sich kurz vor Schluss ihrer Tour zum neuen Album „Der vierte Affe“. In der Sendung am Mittwoch hat Thomas mit Henry von Supershirt gesprochen. Sie sprachen über die Zeit nach der Tour und wo Supershirt im hohen Alter leben wollen.

weiterlesen…

Für eine Frau legst du ja ganz gut auf! – female:pressure

Sexismus gibt es überall, auch in der Musik. Es gibt zahlreiche Musikerinnen der verschiedensten Richtungen die ein Lied davon singen können, was sie sich schon alles anhören mussten. In der elektronischen Musik hat sich vor einigen Jahren ein Netzwerk gebildet: female:pressure. Mila Stern ist DJane und Mitglied in dem Netzwerk. Thomas hat sich mit ihr hinter den Plattenspielern getroffen und es sich einmal vorstellen lassen. Doch zuerst: natürlich hat auch sie sich schon den ein oder anderen Spruch anhören dürfen.

weiterlesen…

Atout Cœur: Französisches Theater im Kassa

Im Kassablanca treten heute und am 15.06. die Francofous auf – eine französische Theatergruppe aus Jena. Das Stück „Atout Cœur“ wird auf französisch gespielt, allerdings erhält jeder Zuschauer eine Inhaltszusammenfassung auf deutsch.

Atout Coeur, le droit au bonheur! Venez et nous vous aiderons, vous aussi, à conjuguer à DEUX le verbe „aimer“! Une équipe jeune, dynamique et souriante, vous accueillera pour vous écouter, vous conseiller… et plus si affinités!
Atout Coeur, bei uns ist Ihr Herz König! Besuchen Sie uns, und wir werden auch Ihnen helfen, das Verb „lieben“ zu zweit zu konjugieren. Ein junges, dynamisches und freundliches Team freut sich, Ihnen zuzuhören, sie zu beraten… und bei Bedarf noch viel mehr!

Einlass ab 19.30 Uhr, Beginn 20.00
Preis: 5€ (VVK & AK)


weiterlesen…

CDDW: Naked! – A Crack In The Brick

Die seit 2009 bestehende Band Naked! veröffentlichte Freitag ihr Album „A Crack In The Brick“. Den Stil der vier Berliner Jungs könnte man als eine Mischung aus Britpop und Alternative bezeichnen. Wie das gute Stück klingt hat sich Lisa für euch mal angehört:

weiterlesen…

Wie ich mir das Glück vorstelle

Stell dir vor es ist Krieg! Einen Zustand den wir uns nur schwer vorstellen können. Der letzte Krieg in Deutschland ist lange her. Krieg kennen wir nur aus der Ferne. In Ländern die weit weg sind, in Afghanistan oder Syrien. In dem Buch „Wie ich mir das Glück vorstelle“ von Martin Kordic geht es um einen Jungen der in Zeiten des Krieges aufwächst. Er ist von Geburt an ein Außenseiter. Thomas hat das Buch gelesen und versucht sich nicht Glück sondern Krieg vorzustellen.

weiterlesen…