CD der Woche: Jacques Palminger & das 440-Hertz-Trio – Jzz & Lyrk

Er gilt als der verschrobenste Komiker im Nonsense-Trio Studio Braun – aber auch als der mit dem meisten Tiefgang. Nachdem die Hamburger Stilikone Jacques Palminger auf seinem vorletzten Album Dub, Elektro und Italo-Pop miteinander verquirrlt hat, an den Bühnen in Hamburg und Berlin extrem erfolgreiche Theaterstücke inszenierte, ist der selbsternannte Playboy zurück – mit Jazz und Lyrik und dem 440-Hertz-Trio um Ex-Sterne-Keyboarder Richard von der Schulenburg. weiterlesen…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen