Acta Diurna & Radiolatein – Über menschliche Schwarmintelligenz

Unser Latinisator Dr. Martin Müller-Wetzel macht sich Sorgen um die Intelligenz. Ist die Erkenntnisgabe Einzelner durch die des Schwarmes zu ersetzen? Ist die Piratenpartei eine Lösung des Problems? Und was heißt Intelligenz eigentlich? – Spezialist der alten Sprachen Müller-Wetzel klärt uns auf. weiterlesen…

Acta Diurna: Hintergrundarbeit

Wir schauen zurück, um nach vorne gehen zu können! Und wir machen das mal wieder nicht selber, sondern lassen das Kabarett-Nachwuchstalent Dr. Martin Müller-Wetzel für uns tun. Die Themen in dieser Woche: Deutschland nimmt Kredit auf und kriegt noch was raus; USA suchen neue Feinde und finden den Iran; Wulff ist runter von den Titelseiten.

weiterlesen…

Acta Diurna: Antizyklisches Denken

Der StuRa der Uni Jena, Christian Wulff, Marco Reuss und das Sturmtief Andrea: Nicht jedem von uns würde da sofort eine Verbindung einfallen. Dr. Martin Müller-Wetzel stellt die Verbindung her. Und erklärt uns, wann es sich lohnt Winterschuhe zu kaufen. Und wieso die HörerInnen des Campusradios besonders clever sind. Auch wenn uns das ja schon vorher klar war…

weiterlesen…

Acta Diurna: Müller-Wetzels Wochenschau

Bevor diese Woche wieder richtig los geht, schaut MüWe noch einmal für uns auf die vergangene Woche und das Wochenende. Was war los und was gilt es kritisch zu hinterfragen? Der Wochenrückblich aus Sicht des Latinisators. Es geht um Piraten, um Fußball sowie um Udo, Peter und die Nazis… weiterlesen…

Acta Diurna: Nazis, Guttenberg und der Castor

Aus dem Königreich Hannover betrachtet unser Latinisator in diesem Semester die Entwicklungen im Lande. Drei Themen waren Euch dabei in der letzten Woche besonders wichtig: Der Castor rollt ins Wendland; Guttenberg rollt zurück in die Politik; die Nazis rollen weiter durch Jena. Folge 6 der Acta Diurna… weiterlesen…